Band 9, Küstengeheimnisse zwischen Biograd und Primošten, mit Murter, dem Archipel von Sibenik und dem Fluß Krka.

  
 
 
Es gibt drei besonders günstige Reviere in Kroatien für uns Sportbootfahrer: Die Insel Rab, die Bucht von Medulin an der Südspitze Istriens und die Gegend um die (Halb)Insel Murter. Während sich die Bucht von Medulin nicht nur für kleine Boote als gutes Ausgangsrevier erweist, ist die Infrastruktur von Rab und der geschützte Bereich des Barbatski Kanals ein besonderer Reichtum. Aber die Gegend um Murter herum kann da locker mithalten. Wer das Appartement sucht, mit herrlicher Aussicht auf das Meer und dem Liegeplatz davor, wer hinter dem Wohnmobil her sein Sportboot trailert, wer ein Schlauchboot mit sich führt oder wer auf eigenem Kiel oder der gecharterten Yacht hier unterwegs sein will, dem bietet dieser Band 9, Küstengeheimnisse, einen tiefen Einblick in ein herrliches Revier der kleinen Entfernungen. Hier ist man gut aufgehoben mit dem Boot, egal, ob man nur eine Woche Zeit hat oder drei Wochen lang auf Entdeckung geht. Wir hätten es selbst nicht gedacht als wir auf Recherche unterwegs waren, wieviel Vielfalt und Ursprünglichkeit hier noch zu finden ist.
 
Niemals werde ich die Fahrt vergessen, die eigentlich nicht weit war, aber eine nachhaltige Erfahrung mit der Bura (Bora) brachte. Wir waren mit unserem knapp 7 m langen Kelt White Shark auf Žut gewesen und navigierten jetzt um die Südspitze von Pašman herum um Kurs auf die Insel Murter zu nehmen. Verwirrt durch die vielen kleinen Inseln versuchten wir den richtigen Weg zu finden und befanden uns plötzlich im Windstrich einer Bura. Im Nu flog das Wasser über das Vorschiff, durch die Scheibe war kaum mehr etwas auszumachen. Nur der Blick nach achtern gab eine herrliche, undramatisch wirkende Sicht frei auf die Inselwelt hinter uns im hellen Sonnenschein und auf glänzende weiße Schaumkämme abfließender Wellen. Nun ist der Weg nicht allzu lang und auch relativ günstig weil voll gegenan. Er reichte aber, uns unentwegt zu duschen und das Boot letztlich mit einer dicken Salzkruste zu überziehen. Salz fanden wir dann bei der anschließenden Reinigung in der Marina an den unglaublichsten Stellen. Unterwegs war der Gedanke an einen aussetzenden Motor eigentlich die größte Sorge. Wellen und fliegendes Wasser waren zu ertragen, naß waren wir auch schon und die Kälte merkten wir in der Aufregung garnicht. Was wir dann aber hinterher kostatierten war, dass auch eine Bura in dieser Ecke genügend Möglichkeiten bietet um Schutz zu finden. Gerät man in ungünstiges Wetter, dann bietet das Revier viele Möglichkeiten auszuweichen.
 
Band 9, Küstengeheimnisse zwischen Biograd und Primošten, mit Murter, dem Archipel von Sibenik und dem Fluß Krka, öffnet dem Sportbootfahrer das Revier in seinen Besonderheiten und in einer umfassenden Detailtiefe. Wie schon in den Anschlußbänden nach Norden gezeigt, werden Informationen für das Befahren mit der Yacht genauso wiedergegeben wie Hinweise und Tips für das getrailerte Boot. Insbesondere die geschützte Lage der Einsatzmöglichkeiten um die Insel Murter wurde mit viel Engagement dargestellt. Flüge über das Revier erlauben dann einen Blick in Buchten oder zeigen Inseln mit der gebotenen Infrastruktur oder schützenden Einrichtungen wie Häfen oder Molen. Mitten drin die Insel Murter als ein perfektes Wassersportzentrum. Ein Aufenthalt in diesem Kerngebiet läßt sich abrunden mit Törns auf die Inseln, die kleiner sind als die Inseln im Norden oder einem Trip auf dem Fluß Krka über Sibenik hinaus nach Skradin. Von dort aus kann man den Fluß noch weiter erkunden, wenn man mit einem historischen Motorboot auf das öffentliche Verkehrsmittel umsteigt, welches hier als Ergänzung zu sehen ist. Dabei kann man auch die berühmten Wasserfälle besichtigen.
 
Kurz und gut, wer diesen Teil des kroatischen Reviers noch nicht kennt, der kann sich mit diesem Band vertraut machen. Wer es kennt, den überraschen wir dennoch in vielen Details! Kommen Sie mit uns auf einen Törn in einer der schönsten Ecken der kroatischen Adria – kommen Sie mit in unsere Adria des Verlags virtualStore GmbH!